Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1)

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner und dem Leistungsbezieher gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Allen Angeboten, Lieferungen und sonstigen Leistungen, auch Nebenleistungen sowie Auskünfte der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner – auch für alle zukünftigen – liegen ausschließlich diese Allgemeinen Geschäfts-, Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen (AGB) zugrunde. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden werden ausdrücklich nicht anerkannt. Gegenbestätigungen des Kunden unter Hinweis auf seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Käufers verpflichten die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner nicht, auch wenn die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner ihnen nicht ausdrücklich widerspricht. Es gelten ausschließlich die vorliegenden AGBs, auch wenn die Bestellung des Käufers anderslautende Einschränkungen oder Zusätze enthält.

2)

Mit der Auftragserteilung (schriftlich, mündlich oder auch durch konkludentes Handeln) durch den Kunden gelten gleichzeitig diese AGB als anerkannt und als Vertragsbestandteil. Entgegenstehenden oder abweichenden allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit nochmals ausdrücklich widersprochen. Unsere AGB gelten stets auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren AGB abweichenden Bedingungen des Kunden die Lieferung an den Kunden vorbehaltlos ausführen.

3)

Mündliche Nebenabreden, der Ausschluss, die Änderungen oder Ergänzungen bzgl. dieser Bedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit immer der ausdrücklichen und schriftlichen Bestätigung oder einer Vergütungs- bzw. Honorarvereinbarung durch die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner.

4)

Unsere (Außendienst-) Mitarbeiter und Handelsvertreter sind nicht befugt, Vereinbarungen zu treffen bzw. Zusagen abzugeben, die von unseren AGB abweichen. Hierzu bedarf es von der Geschäftsleitung (in Ausnahmefällen von anderen vertretungsberechtigten Mitarbeitern unter expliziter Kenntnisnahme durch die Geschäftsleitung der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner) der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner rechtswirksam abgeschlossener Einzelvereinbarungen.

5)

Die einzelnen Bestimmungen unserer Geschäftsbedingungen gelten jeweils gemäß ihrem Inhalt gegenüber Verbrauchern und Unternehmern im Sinne von § 310 BGB. Regelungen, die ausdrücklich als für Unternehmer geltend bezeichnet sind, gelten nicht gegenüber Verbrauchern. Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen wir in Geschäftsbeziehung treten, ohne dass diesen Personen bei der Durchführung der Geschäftsbeziehung eine gewerbliche oder sonstige selbstständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.

6)

Die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner erbringt Leistungen mit den Schwerpunkten Vermögenssicherung, -gestaltung und -optimierung. Art, Ort, ggfls. Zeit und ggfls. Umfang der Leistung werden in dem jeweiligen Vertrag (Angebot und Annahme), oder durch Bestätigung des jeweiligen Leistungsspakets, bestimmt. Weiterhin bietet die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner den entgeltlichen Vertrieb bzw. Download von allgemeinen, standardisierten und nicht individualisierten Vertragsunterlagen an. die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner weist erneut darauf hin, dass eine Individualisierung dieser Verträge nur im Rahmen einer rechtlichen und ggfls. steuerrechtlichen Beratung möglich ist und nicht Teil, der durch die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner angebotenen Leistung ist.

7)

Die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner führt grundsätzlich keine Rechts- und/oder Steuerberatung und keine Anlageberatung (Finanzprodukte etc.) durch. Bei Bedarf sind Kunden angewiesen, einen Rechtsanwalt und/oder Steuerberater zu konsultieren. In notwendigen Fällen kann die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner Anfragende mit entsprechenden Fragestellungen an Steuerberater, Rechtsanwälte und sonstige Berufsträger verweisen. Gleiches gilt im Falle einer gewünschten Beratung zu Versicherungs- u. Anlagethemen. Die Abrechnung dieser optionalen bzw. ergänzenden z.B. Steuer- und/oder Rechtsberatung erfolgt zusätzlich zu den anfallenden Gesprächs- u. Honorargebühren der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner durch die jeweilige(n) Berufsgruppe(n) direkt an den Auftraggebenden, welcher im Vorfeld (d.h. vor einer Beauftragung) hierüber informiert wird und dies nach eigenem Wunsch annehmen oder ablehnen kann. In diesem Zusammenhang sei darauf verwiesen, dass das Leistungsergebnis im Falle der Ablehnung der Hinzuziehung eines Experten durch den Auftraggeber, nachteilig beeinflusst werden kann. Eine Verpflichtung der Firma Wertwahrung Rekow & Partner zur Vermittlung des Anfragenden an einen gewünschten Berufsträger besteht in keinem Fall.

An ausgewählten Termin (z.B. Folgegespräch) nimmt, bei Bedarf, abhängig von der individuellen Situation und auf Wunsch des Anfragenden, ein mit Wertwahrung Rekow & Partner kooperierender Berufsträger (z.B. Steuerberater) teil. Dieser kann im Anschluss (dies nur in ausgewählten Fällen) die konzeptionelle Umsetzung übernehmen (Mandatierung) und den Anfragenden im weiteren Prozess als Experte begleitet. Die Möglichkeit der Mandatsübernahme ist immer abhängig von den bestehenden Kapazitäten des Berufsträgers. Wertwahrung Rekow & Partner hat keinen Einfluss darauf, ob eine entsprechende Übernahme des/der Anfragenden in ein Mandatsverhältnis erfolgt.

8)

Die Tätigkeit der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner ist in erster Linie eine unterstützende und vermittelnde Tätigkeit. Daher kann keine Verantwortung für einen bestimmten wirtschaftlichen Erfolg übernommen werden. Eine ergänzende schriftliche Vereinbarung des Erreichens eines bestimmten wirtschaftlichen Erfolgs ist ausgeschlossen. Die Beurteilung unternehmerischer bzw. privater Zweckmäßigkeit bzw. Wirtschaftlichkeit sowie die Entscheidung über die unternehmerische oder private Umsetzung der beschriebenen Möglichkeiten bzw. Handlungsalternativen liegt allein beim Auftraggeber. Die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner haftet daher auch nicht für Einbußen oder Verlust durch bzw. bei entsprechende(n) Kapitalinvestitionen des Auftraggebers sowie für Verlust durch Umstrukturierung von Vermögen oder Firmenanteilen bzw. durch die Umsetzung sonstiger Maßnahmen durch den Auftraggeber. Darüber hinaus ist die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner nicht verpflichtet, z.B. innerbetriebliche Mängel oder private bzw. unternehmerische Fehlentscheidungen etc. seitens des Auftraggebers festzustellen. Der Auftrag erstreckt sich daher auch nicht auf die Aufdeckung von z.B. sonstigen Unregelmäßigkeiten. Die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner ist nicht verpflichtet, nach Beendigung des Auftrages, auf Änderungen gegenüber Verhältnissen, wie sie zur Zeit der Auftragserteilung bzw.- ausführung bestanden haben, aufmerksam zu machen. Die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner erbringt die Leistungen gemäß diesem Vertrag nach dem bei Vertragsschluss aktuellen Wissensstand und durch qualifiziertes Personal. Alle mündlichen und schriftlichen Angaben über Eignung und Anwendungsmöglichkeit unserer Produkte und Dienstleistungen erfolgen nach bestem Wissen.

9)

Die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner ist berechtigt, einzelne Leistungen auch durch Subdienstleister erbringen zu lassen. Dabei trägt die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner dafür Sorge, dass sämtliche Anforderungen des Vertrags mit dem Kunden, die auf den von dem Subdienstleister auszuführenden Teil Anwendung finden, Bestandteil des Vertrages werden, den die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner mit dem jeweiligen Subdienstleister abschließt.

10)

Werkvertragliche Leistungen sind von der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner nicht geschuldet, soweit die Vertragsparteien nicht ausdrücklich etwas Abweichendes vereinbart haben.

11)

Erfolgt der Auftrag mündlich, sendet die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner eine Auftragsbestätigung zu. Diese gilt, sofern nicht innerhalb von 3 Tagen ein schriftliches Aufzeigen eines Irrtums in der Auftragsbestätigung erfolgt, als rechtsverbindlich. Bei Verlängerungsaufträgen gilt auch die Bekanntgabe neuer Termine oder die Zustimmung zum Beginn zusätzlicher Tätigkeiten als Auftragserteilung zu bisherigen Tagessätzen, wenn Tagessätze vereinbart oder angeboten waren und keine andere Vereinbarung für die konkrete Leistung erfolgt ist. Mündliche Zusagen der Vertriebspartner und Berater der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner gelten, wenn sie von der Vereinbarung abweichen oder aber diese auch nur ergänzen, nur bei schriftlicher Bestätigung durch die Geschäftsleitung.

12)

Im Vorfeld der Leistung (z.B. Erstgespräch) wird dem Auftraggeber überwiegend ein Pauschalangebot unterbreitet bzw. vorgeschlagen. Alle Informationen zum Umfangs erhält der Kunde über die Beschreibung auf unserer Internetpräsenz oder – in Einzelfällen – per E-Mail mitgeteilt. Ausweitungen sind nicht Gegenstand des Auftrags. In diesem Fall ist grundsätzlich ein gesonderte Vergütungsvereinbarung (Honorarvereinbarung) erforderlich. Sollte dennoch eine Ausweitung der Leistung stattfinden oder eine zusätzliche sonstige Leistung vom Kunden gewünscht werden und ist dies nicht schriftlich vereinbart worden (egal aus welchen Gründen), ist die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner berechtigt, diesen zusätzlichen Aufwand in Rechnung zu stellen. Dies erfolgt entweder über das Ansetzen weiterer Tagessätze, oder durch das Ansetzen eines multiplizierbaren Stundensatzes (immer dann, wenn die Auftragserweiterung einen geschätzten Arbeitsaufwand kleiner als ein Tag bedeutet; die Bewertung des Arbeitsumfanges erfolgt in einem solchen Fall durch die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner). Eine vorherige Information des Auftraggebenden erfolgt in jedem dieser Fälle. Alle Details zur Abrechnung und Rechnungsstellung stehen umfassend unter Punkt 14 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

13)

Ablauf der Buchung eines virtuellen Erst- bzw. Folgegesprächs

Der Anfragende hat die Möglichkeit über den mit Wertwahrung kooperierenden Dienstleister Ticket.io ein Erst- und/oder ein Folgegespräch zu buchen und über diesen direkt zu bezahlen (Alle weiteren Details zu möglichen Kosten und Honoraren sind in Kapitel 14 beschrieben). Daraufhin erhält der Anfragende eine ordentliche und gültige Rechnung des Anbieters Ticket.io über die gebuchte Leistung. Wertwahrung Rekow & Partner wird von Ticket.io zeitnah über die erfolgreiche Buchung (u.a. Bestätigung des Zahlungseingangs durch Ticket.io) in Kenntnis gesetzt und wird sich umgehend mit dem Anfragenden bzgl. eines Terminvorschlags für ein Onlinegespräch in Verbindung setzen.

Ablauf der Buchung eines persönlichen Gesprächstermin bzw. einer Honorarberatung

Grundsätzlich besteht, nach zeitlicher Verfügbarkeit, die Möglichkeit der Buchung eines persönlichen Beratungstermins. Ein persönlicher Beratungstermin sowie eine Tagesberatung findet persönlich mit Herrn Prof. Dr. Holger Rekow statt. Diese(r) kann beim Mandanten vor Ort oder in einer vom Mandanten eigenständig zu wählenden und zu buchenden geeigneten Lokalität stattfinden. Persönliche Termine am Sitz der Firma Wertwahrung Rekow & Partner sind aktuell leider nicht möglich. Hierzu senden wir dem Anfragenden – vor einer Terminvereinbarung – unsere Honorarvereinbarung zu. Nachdem uns die vom Anfragenden unterschriebene Vergütungsvereinbarung wieder zugegangen ist, werden wir uns zeitnah mit einem möglichen Terminvorschlag an den Anfragenden wenden. Nach erfolgter Auftragsbestätigung (z.B. durch Anbieten eines Gesprächstermins) durch die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner, kann – in Abhängigkeit einer individuellen Vereinbarung – von Wertwahrung Rekow & Partner, eine Vorauszahlung in Höhe von 50% der Leistungskosten verlangt werden. Die Vorauszahlung kann von Seiten der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner auf 100% erhöht werden. Die vereinbarten Zahlungen (Teil- o. Vollzahlung) sind vor dem jeweiligen Termin fällig und stellen eine Voraussetzung für das Stattfinden dessen dar.

Gleiche Regelungen gelten für unsere Beauftragung im Rahmen einer Honorarberatung.

Die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner behält sich vor, Aufträge ohne Angabe von Gründen jederzeit abzulehnen, zu unterbrechen oder abzubrechen. Ebenso ist die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner berechtigt, sofern vereinbarte Termine von Seite des Auftraggebenden nicht eingehalten werden, durchzuführende vereinbarte Eigenleistungen nicht erfolgen oder wenn Zweifel an Ihrer Bonität auftreten, Zwischenfakturen zu legen und/oder die Leistungserbringung zu unterbrechen.

14)

Preise & Rechnung

Der Preis für ein 45-minütiges virtuelles Erstgespräch beträgt 349,00 EUR brutto (Buchung ausschließlich über Ticket.io). Ein optional vom Kunden gewünschtes virtuelles Folgegespräch dauert 1 Stunde und wird mit einem Festpreis in Höhe von 399,00 EUR brutto abgerechnet (Buchung ausschließlich über Ticket.io). Die Abrechnung eines persönlichen Gesprächstermins, welcher auf Wunsch des Beratenden durchgeführt wird, erfolgt auf Honorarbasis mit einem festen Stundensatz von 399,00 EUR brutto (Mindestberatungsdauer 2 Stunden – bei einer Gesamtfahrstrecke von kleiner bzw. gleich 200 km um den Firmensitz von Wertwahrung – Rekow & Partner). In allen anderen Fällen (bei Durchführung einer – vom Beratenden gewünschten – persönlichen Beratung) gelten die folgenden Regelungen. Alle vom Anfragenden gewünschten Beratungsleistungen werden auf Honorarbasis abgerechnet. Dies beinhaltet auch vor- oder nachbereitende Leistungen von Wertwahrung Rekow & Partner, die z.B. im Rahmen der Gestaltung, Planung Konzeptionierung oder Realisierung (in Zusammenarbeit mit Berufsträgern) von Vermögensschutzkonzepten erbracht werden. Der Stundensatz beträgt regelmäßig 399,00 EUR (brutto). Individuelle Vereinbarungen sind möglich. Bei einer Entfernungen größer 200 km (Gesamtfahrstrecke, persönliche Beratung) um den Firmensitz der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner gilt eine Mindestberatungsdauer von 3 Stunden zzgl. anfallendem Kilometergeld in Höhe von 1,60 EUR (zzgl. gesetzlicher MwSt.) pro gefahrenem Kilometer als vereinbart. Die Abrechnung der Stundensätze erfolgt in Zeiteinheiten von angefangenen 0,25h (15 Minuten).

Die Anfahrt bei einer Gesamtkilometerfahrstrecke von größer 480 km, ist nur in Verbindung mit der Buchung einer Tagesberatung (8 Stunden) zzgl. Kilometergeld von 1,60 EUR (zzgl. gesetzlicher MwSt.) pro gefahrenem Kilometer möglich. Die Tagespauschale beträgt 2.000,00 EUR (zzgl. gesetzlicher MwSt.). Dies erhöht sich bei der Buchung mehrerer Tage entsprechend. Ab einer Gesamtfahrstrecke größer 800 km wird zusätzlich eine Übernachtungspauschale von 220,00 EUR (zzgl. gesetzlicher MwSt.) berechnet.

Im Rahmen eines virtuellen Folgegesprächstermins, fallen, für mögliche – aufgrund der Fragestellungen oder auf Kundenwunsch – hinzuzuziehende Experten und Berufsträger (Steuerberater, Rechtsanwälte etc.) normalerweise keine Zusatzkosten an. Dies erfolgt nach vorheriger Abstimmung mit den jeweiligen Berufsträgern üblicherweise auf Basis eines kostenfreien Erstberatungsgesprächs. Sofern bei der Hinzuziehung eines Experten/Berufsträger im Rahmen eines Folgegesprächs oder eines persönlichen Termins zusätzliche Kosten entstehen – dies kann aufgrund der Art und des Umfangs der Fragestellung(-en) möglich sein, werden diese dem Kunden/der Kundin zusätzlich zu den üblichen Kosten des Folgegesprächs (siehe jeweiliges Angebot bzgl. Ticketbuchung über ticket.io) und direkt von den entsprechenden Fachgruppen bzw. Berufsträgern in Höhe des anfallenden Kostenaufwandes (gemäß bzw. in Anhebung an die jeweils geltende Gebührenordnung) in Rechnung gestellt. Eine Abrechnung von Wertwahrung Rekow & Partner mit den jeweiligen Berufsträgern ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich und erfolgt daher in keinem Fall. Weiterhin hat Wertwahrung Rekow & Partner keinen Einfluss auf die Höhe der – möglicherweise – von den Berufsträgern veranschlagten Kosten. Dies ist, bei Kundeninteresse, im Vorfeld zu eruieren.

Die Stornierung eines, ausschließlich mit Wertwahrung Rekow & Partner – ohne Hinzuziehung eines Berufsträgers – gebuchten Termins, der als vereinbart gilt, ist umgehend, spätestens aber 24 Stunden vor dem Stattfinden des Termins durchzuführen. Die Stornierung eines persönlichen Gesprächstermins ist umgehend, spätestens 48 Stunden vor dem Stattfinden des Termins durchzuführen. Sofern der Gesprächstermin unter Hinzuziehung eines Berufstragenden stattfinden soll und dieser Termin vom Kunden storniert wird, entstehen möglicherweise Kosten für die gesprächsvorbereitenden Tätigkeiten des Berufstragenden, welche diese(r) nach eigenem Ermessen in Rechnung stellen kann. Hierauf hat Wertwahrung Rekow & Partner keinen Einfluss.

Für die Stornierung eines Termins, der ausschließlich mit Wertwahrung Rekow & Partner – ohne Hinzuziehung eines Berufsträgers – vereinbart wurde, ist es ausreichend, wenn der Kunde bzw. Gesprächsteilnehmer eine entsprechende Email an die Adresse  sendet. Sofern die Stornierung des Termins nicht innerhalb der zuvor beschriebenen Fristen erfolgt wird der volle Rechnungsbetrag zum Ansatz gebracht und die gesamte fällige Gebühr erhoben. Eine Erstattung kann leider nicht erfolgen.

Der Verkauf unserer Online-Seminare wird über den Anbieter Digistore24 abgewickelt. Sobald der Kunden/die Kundin auf den Kaufbutton eines unserer digitalen Produkte klickt, verlässt sie/er unsere Webseite und wird auf unser, zu diesem Zweck eingerichtetes individuelles, Digistore24 Bestellformular weitergeleitet. Beim Kauf unserer Online-Seminare wird Digistore24 Vertragspartner und es gelten ausschließlich deren AGB’s. Impressum: Digistore24 GmbH, St.- Godehard-Straße 32, 31139 Hildesheim (Link: https://www.digistore24.com/ page/imprint )

15)

Bezahlmodalitäten

Die Bezahlung eines Erst- sowie Folgegesprächs erfolgt, wie zuvor beschrieben, grundsätzlich und ausschließlich über den Buchungsanbieter Ticket.io. In Ausnahmefällen sowie bei persönlichen Gesprächsterminen erfolgt eine Abrechnung per Rechnungsstellung durch Wertwahrung Rekow & Partner. In allen Fällen sind die jeweiligen Gebühren vor dem Stattfinden des jeweiligen Gesprächstermins fällig und vollumfänglich zu bezahlen (Erfolgreiche Bezahlung = Buchung des jeweiligen, vollständigen Betrages auf unserem Geschäftskonto). Im Falle der Nichtbegleichung oder nur teilweisen Bezahlung einer von uns gestellten Rechnung oder der unvollständigen Buchung eines Gesprächstermins über ticket.io, kann der Termin nicht stattfinden.

Rücktritt vor bzw. nach Stattfinden des Erst- oder Folgegesprächs

Tritt der Kunde/ die Kundin vor dem Stattfinden des gebuchten Erst- oder Folgegesprächs und innerhalb der von Wertwahrung Rekow & Partner gewährten Fristsetzung (siehe Punkt 14) vom Vertrag zurück und wurde der entsprechende Termin bereits vollständig über den Buchungsanbieter Ticket.io bezahlt, so wird der Betrag dem Kunden/ der Kundin intern von Wertwahrung Rekow & Partner gutgeschrieben oder kann mit einem zukünftigen Beratungstermin verrechnet werden, sofern der Preis des alternativ gewählten Produkts dem des bereits bezahlten Beratungstermins entspricht. Eine Erstattung eines bereits bezahlten Honorars ist möglich, kann aber mit zusätzlichen Kosten (z.B. Zahlungsanbietergebühr, Kickback, sonstige Gebühren) für den Mandanten verbunden sein, die vom entsprechenden Erstattungsbetrag in Abzug gebracht werden. Wertwahrung Rekow & Partner kann hierbei, nach eigenem Ermessen, lediglich und nachweisbar nur die Kosten weitergeben, die Wertwahrung Rekow & Partner durch den Buchungsanbieter ticket.io für die durch den Kunden gewünschte Stornierung in Rechnung gestellt werden. Ein Rücktritt während oder nach Stattfinden des Erst- oder Folgegesprächs ist ausgeschlossen.

16)

Allgemein gilt: Sollten diese Vorauszahlungen oder Zwischenfakturen nicht umgehend beglichen werden, treten die unten beschriebenen Stornoregelungen in Kraft. Insbesondere kann die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner ihre Leistung von der vollen Befriedigung seiner Honoraransprüche abhängig machen. Eine Beanstandung der Arbeiten der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner durch den Auftraggebenden berechtigt nicht zur Zurückhaltung der zustehenden Vergütung.

17)

Verschiebungen: Sollte der vereinbarte Leistungsbeginn vom Auftraggebenden verschoben werden, ist die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner berechtigt, 6 Monate nach Auftragserteilung 20% der vereinbarten Leistungskosten, mindestens jedoch 4 Leistungsstunden als Anzahlung zu verrechnen. Wenn der Leistungsstart vom Auftraggebenden immer weiter hinausgeschoben wird, ist die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner berechtigt, nach einem Ablauf von einem Jahr ab Auftragserteilung zuzüglich der üblichen oder vereinbarten Leistungsdauer das gesamte vereinbarte Honorar (Pauschalbetrag oder übliche Kosten bei Zeitverrechnung) fällig zu stellen. Sollte es der Firma Wertwahrung – Prof. Dr. Rekow nach Auftragserteilung wegen vom Auftraggebenden zu vertretenen Gründen unmöglich werden, die vereinbarte Leistung zu erbringen oder lehnt der Auftraggebende unsere Leistungserbringung ab (=Stornierung), so kann die Firma Wertwahrung – Prof. Dr. Rekow das gesamte vereinbarte Honorar (Pauschalbetrag oder übliche Kosten bei Zeitverrechnung) sofort fällig stellen, unabhängig davon, ob durch die Nichtdurchführung eigene Kosten eingespart werden. Diese Regelungen gelten unabhängig davon, ob die vereinbarte Leistungserbringung bereits begonnen wurde, und von den unten dargelegten Stornoregelungen für einzelne Tage. Bzgl. der Widerrufsfrist gilt folgendes als vereinbart: Der nach Beratene verlangt ausdrücklich und stimmt gleichzeitig zu, dass mit der in Auftrag gegebenen Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen werden soll. Der Beratene weiß und stimmt zu, dass sein Widerrufsrecht bei vollständiger Erfüllung des Vertrages erlischt.

18)

Die von der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner erbrachte Leistung stellt eine Dienstleistung dar, deren Erfolg in zeitlicher und terminlicher Hinsicht sehr stark von der Mitwirkung des Kunden abhängig ist. Um den vereinbarten Rahmen einhalten zu können, sind von Seiten des Kunden u.a. die folgenden Voraussetzungen sicherzustellen:

a. Sie informieren die Mitarbeiter bzw. die Teilnehmer von Trainings sowie einen gegebenenfalls vorhandenen Betriebsrat rechtzeitig vor Beginn der Leistungserbringung in motivierender Form über Ziele, Termine und organisatorischen Ablauf. Ebenso weisen Sie die Mitarbeiter an, der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner zeitgerecht alle erforderlichen Informationen wahrheitsgemäß und vollständig zukommen zu lassen.

b. Das Vertrauensverhältnis zwischen dem Auftraggeber und der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner bedingt, dass wir über vorher durchgeführte und laufende Leistungserbringungen – auch auf anderen Fachgebieten – umfassend informiert werden.

c. Die Vertragspartner verpflichten sich zur gegenseitigen Loyalität. Die Vertragspartner verpflichten sich gegenseitig, alle Vorkehrungen zu treffen, die geeignet sind, die Gefährdung der Unabhängigkeit der beauftragten Dritten und Mitarbeiter des Auftragnehmers (Wertwahrung – Rekow & Partner) zu verhindern. Dies gilt insbesondere für Angebote des Auftraggebers auf Anstellung bzw. der Übernahme von Aufträgen auf eigene Rechnung.

d. Die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner erhält für die Vorbereitung und Durchführung aller vereinbarten und notwendigen Maßnahmen Ihre Unterstützung, damit ein optimaler Erfolg sichergestellt wird. Der Kunde verpflichtet sich, die organisatorischen Rahmenbedingungen zu schaffen, die ein möglichst ungestörtes, dem raschen Fortgang des Auftrages förderliches Arbeiten erlauben. Es gilt in diesem Zusammenhang die aktive Mitwirkung von Seiten des Kunden als vereinbart.

e. Der Auftraggeber sorgt dafür, dass der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner auch ohne dessen besondere Aufforderung alle für die Erfüllung und Ausführung des Leistungsauftrags notwendigen Unterlagen und Informationen zeitgerecht vorgelegt werden und ihm von allen Vorgängen und Umständen Kenntnis gegeben wird, die für die Ausführung des Auftrags von Bedeutung sind. Dies gilt auch für alle Unterlagen, Vorgänge und Umstände, die erst während der Tätigkeit des Beraters bekannt werden.

19)

Sämtliche Angebote der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner sind stets unverbindlich und freibleibend. Prospekte, Anzeigen (Print, Social Media, Messenger), sowie weitere verkaufsfördernde Maßnahmen sind nur unverbindliche Rahmenangaben. Sämtliche Vertragsvereinbarungen kommen erst durch unsere Auftragsbestätigung oder -ausführung zustande.

20)

Öffentliche Äußerungen der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner sowie von mit uns kooperierenden Unternehmen, Beratern oder deren Gehilfen, insbesondere in der Werbung, stellen keine Beschreibungen der Beschaffenheit der Produkte und Dienstleistungen und keine Garantie derselben dar.

21)

Alle Vereinbarungen, die zwischen der Firma Wertwahrung – Rekow & Partner und dem Kunden zur Ausführung der sonstigen Leistungen, Produktverkäufe oder Dienstleistungen geschlossen werden, sowie Änderungen oder Ergänzungen dieser Vereinbarungen, bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für einen Verzicht auf die Schriftformerfordernis. Die Schriftformerfordernis wird auch durch Telefax oder E-Mail erfüllt.

22)

Die Urheberrechte an den durch die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner und seinen Mitarbeitern und beauftragten Dritten geschaffenen Werke (insbesondere Angebote, Berichte, Analysen, Gutachten, Pläne, Programme, Leistungsbeschreibungen, Lösungsansätze, Entwürfe, Berechnungen, Zeichnungen, Datenträger etc.) verbleiben bei der Firma Wertwahrung Rekow & Partner. Sie dürfen vom Auftraggebenden während und nach Beendigung des Vertragsverhältnisses ausschließlich für eigene Zwecke verwendet werden. Der Auftraggeber ist insofern nicht berechtigt, das Werk (die Werke) ohne ausdrückliche Zustimmung der Firma Wertwahrung Rekow & Partner zu vervielfältigen und/oder zu verbreiten. Keinesfalls entsteht durch eine unberechtigte Vervielfältigung/Verbreitung des Werkes eine Haftung der Firma Wertwahrung Rekow & Partner – insbesondere etwa für die Richtigkeit des Werkes – gegenüber Dritten.

23)

Der Verstoß des Auftraggebers gegen diese Bestimmungen berechtigt die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner zur sofortigen vorzeitigen Beendigung des Vertragsverhältnisses und zur Geltendmachung anderer gesetzlicher Ansprüche, insbesondere auf Unterlassung und/oder Schadenersatz.

24)

Die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner verpflichtet sich zu unbedingtem Stillschweigen über alle ihm zur Kenntnis gelangenden geschäftlichen Angelegenheiten, insbesondere Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse sowie jedwede Information, die er über Art, Betriebsumfang und praktische Tätigkeit des Auftraggebers erhält. Weiterhin verpflichtet sich die Firma Wertwahrung – Prof. Dr. Rekow über den gesamten Inhalt des Werkes sowie sämtliche Informationen und Umstände, die uns im Zusammenhang mit der Erstellung des Werkes zugegangen sind, insbesondere auch über die Daten von Klienten des Auftraggebers, Dritten gegenüber Stillschweigen zu bewahren.

25)

Alle Preise verstehen sich in Euro. Alle Preise sind unverbindlich und gelten zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Die angegebenen bzw. kommunizierten Preise gelten ausschließlich unter dem Vorbehalt von Irrtümern und Druckfehlern. Diese sind entweder auf der Internetpräsenz unter www.wertwahrung.de einzusehen, über den Buchungsanbieter ticket.io ersichtlich, können den Allgmeinen Geschäftsbedingungen entnommen werden oder aber sind auf Anfrage per E-Mail unter  erhältlich.

26)

Die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten nur, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung, Abwicklung, Erfüllung und Änderung des mit dem Kunden begründeten Vertragsverhältnisses erforderlich sind und/oder soweit der Kunde in die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung eingewilligt hat. Die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner, seine ggf. Mitarbeiter und Subdienstleister werden auf die Wahrung des Datengeheimnisses gemäß § 5 des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet. Soweit der Kunde eine Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung seiner Daten abgegeben hat, kann dieser seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Widerrufsempfänger ist die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner, Erlachstrasse 3, 91301 Forchheim

27)

Sofern schriftlich nichts anderes vereinbart wurde, ist der Erfüllungsort grundsätzlich Forchheim.

28)

Soweit der Leistungsbezieher/Kunde Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Gerichtsstand für sämtliche Rechte und Pflichten der Vertragsbeteiligten aus Geschäften jeder Art Forchheim. Entsprechendes gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zur Zeit der Klageerhebung nicht bekannt ist. Nach Wahl ist die Firma Wertwahrung – Rekow & Partner jedoch auch berechtigt, den Leistungsbezieher/Kunden an dessen allgemeinem Gerichtsstand zu verklagen.

Ort: Forchheim, Stand: Dezember 2022